Initiative Bergbaugeschädigter 50189
Initiative Bergbaugeschädigter 50189
 
 

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!"
(Zitat von Schopenhauer
)

 

 

Wir fordern kurzfristig

für den Gesundheitsschutz

- einen Luftreinhalteplan für den Tagebau Hambach

- wirksame Maßnahmen wie z.B. den Stop des Tagebaubetriebs bei Inversionswetterlagen

- mehrere Messstationen für Elsdorf und den Grubenrand

- eine Messung auch auf die gefährlichen Partikelgrößen PM2,5 und kleiner

- die Messung von Radioaktivität

- überprüfbare Messungen (z.B. durch den TÜV)

- den Stop der weiteren Auschüttung der Abraumhalde "Sophienhöhe"

- eine Studie zur Veränderung des Kleinklimas durch die Abraumhalde "Sophienhöhe"

- eine lokale Studie zu auffälligen Häufungen bestimmter Erkrankungen und Todesursachen

<zu den Forderungen>    <zu den Erläuterungen> 

 

und darüber hinaus

- den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung (s. Pulheimer Manifest)

- ein Konzept mit Perspektive für Elsdorf

- die langfristige Haftung des Verursachers für alle direkten Schäden und Folgeschäden
  (Verursacherprinzip)